baden gehen


baden gehen
ugs.
(keinen Erfolg mit etw. haben; hereinfallen (und enttäuscht sein))
остаться ни с чем; провалиться, рушиться (о планах)

Unsere Gewerkschaft ist jetzt Unternehmer geworden, und da muss sie sich nach den Methoden der Unternehmer richten, wenn sie nicht baden gehen will. (Max v. der Grün. Stellenweise Glatteis)

Albaniens Präsident Berisha konnte baden gehen.

Bei den Parlamentswahlen ist nun die Gefahr groß wie nie für den Wendehals, dass er endgültig baden geht. Dem Präsidenten und seiner Demokratischen Partei ist es nicht gelungen, den Menschen Hoffnung für die Zukunft zu geben. (ND. 1996)


Das Deutsch-Russische Wörterbuch Zeitgenössischer Idiome. © Russkiy Yazyk - Media. . 2004.

Смотреть что такое "baden gehen" в других словарях:

  • baden gehen — auf die Schnauze fliegen (derb); auf die Schnauze fallen (derb); Misserfolg haben; einen Misserfolg verzeichnen; versagen; scheitern; schlecht abschneiden; auf die Nase fallen (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • baden gehen — keinen Erfolg haben, nicht von Erfolg begleitet/gekrönt sein, scheitern, sein Ziel nicht erreichen, stolpern, straucheln, versagen, zu Fall kommen; (geh.): stranden. * * * badengehen→scheitern …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • baden gehen — scheitern, untergehen …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch

  • baden — schwimmen; kraulen * * * ba|den [ ba:dn̩], badete, hat gebadet: 1. <tr.; hat durch ein Bad säubern, erfrischen: sich, das Baby baden. 2. <itr.; hat a) sich in der Badewanne säubern, erfrischen: täglich, gern, heiß, warm, kalt baden. b) in… …   Universal-Lexikon

  • baden — Das Bad hatte, wie schon bei den Griechen und Römern, im häuslichen und öffentlichen Volksleben des Mittelalters und der frühen Neuzeit eine sehr große Bedeutung. Es war die erste Pflicht des Hausherrn, dem Gaste, der freilich oft schmutzig genug …   Das Wörterbuch der Idiome

  • baden — ba̲·den; badete, hat gebadet; [Vt] 1 jemanden / etwas baden jemanden, ein Tier oder einen Teil des eigenen Körpers in Wasser (in einer Wanne) tauchen, um sie zu waschen, zu erfrischen oder zu heilen <ein Baby, einen Patienten, eine Wunde… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • gehen — • ge|hen du gehst; du gingst, er/sie/es ging; du gingest; gegangen; geh[e]! – in sich gehen – vor sich gehen In Verbindung mit Verben {{link}}K 55{{/link}}: – baden gehen, essen gehen, schlafen gehen – jemanden [nach Hause, nach München, ins… …   Die deutsche Rechtschreibung

  • baden — ba|den ; baden gehen (umgangssprachlich auch für scheitern) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Baden [1] — Baden, Großherzogtum (hierzu die Karte »Baden«), der Volkszahl nach der fünfte, dem Flächeninhalt nach der vierte Staat des Deutschen Reiches, im volkreichsten und bestbebauten Teil von Süddeutschland, zwischen 7°31´ und 9°51´ östl. L. sowie… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Baden in Oestreich — in Oestreich. Drei Meilen von Wien liegt dieser Badeort in einer unbeschreiblich schönen Gegend, an einer düster und wild romantischen Bergreihe, die mit ihren erhaltenen Burgruinen den schauerlichen Geist des Mittelalters verkündet. Schon die… …   Damen Conversations Lexikon

  • Baden — Baden, Großherzogtum, Bundesstaat im SW. Deutschlands, 15.081 qkm, (1900) 1.867.944 E. (1.131.639 Katholiken, 701.964 Evangelische, 26.132 Juden), teils in der Oberrhein. Tiefebene, teils im Schwarzwald und der Schwäb. Hochebene, teils im… …   Kleines Konversations-Lexikon

Книги

Другие книги по запросу «baden gehen» >>


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.